Küchen-Basics
Tomatensauce selber machen

Tomatensauce selber machen

Die klassische Tomatensauce ist die Königsdisziplin der italienischen Küche. Heute wollen wir Ihnen zeigen, wie Sie Tomatensauce ganz einfach selber machen können. Wie immer, kommt es auf die richtigen Zutaten an. Entscheidend ist bei diesem Gericht – Sie werden es bereits ahnen – die Tomaten. Am besten geeignet sind längliche Fleischtomaten. Achte Sie auf jeden Fall darauf, dass diese den richtigen Reifegrad haben.

Eine Fülle an Möglichkeiten

Das Problem bei der perfekten Tomatensauce ist, dass jede italienische Hausfrau ihr eigenes Rezept hat. Eines haben alle Rezepturen gemeinsam – gute Tomaten und bestes, kaltgepresstes Olivenöl. Ob Sie frische Tomaten oder die aus der Dose nehmen, bleibt selbstverständlich Ihnen überlassen. Für vier Portionen Sugo benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 100 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • je 150 g Möhren und Staudensellerie
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 800 g geschälte Tomaten (aus der Dose)
  • 200 ml Gemüsebrühe Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Handvoll Basilikumblätter (gewaschen)
  • Zucker
  • 400 g Penne (frisch gekocht)

Im Video zeigen wir Ihnen jeden Arbeitsschritt noch einmal ganz ausführlich.

Nudel kochen leicht gemacht mit unserem How-to-Video