News
Detox

Detox – Fit und in Form in nur 21 Tagen

Spielend leicht zu Hause entgiften

Das schöne an der Detox-Kur ist, dass man sie spielend leicht zu Hause umsetzen kann. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder man kocht sich spezielle Detox-Rezepte selbst oder man lässt sie sich von Anbietern direkt nach Hause schicken. Ziel ist es dabei, durch den Verzicht auf übersäuernde Lebensmittel, wie Fleisch, Käse, Milch, Weißmehl und etwa Alkohol, den Körper zu entgiften bzw. zu reinigen.

Hört sich einfach an, allerdings bedarf es einem Mindestmaß an Disziplin, will man das gewünschte Ergebnis erreichen. Was für sich spricht, sind die Erfolgen, sollten Sie durchhalten. Bereits eine 7-Tage-Kur hilft die Übersäuerung im Körper akut zu verringern. Man fühlt sich fitter, der Stoffwechsel wird angekurbelt und die Haut fühlt sich reiner an.

Trotz Fasten kein Hungern

Zudem können Sie sich auch während einer Detox-Kur lecker und abwechslungsreich ernähren. Zwischendurch geht immer eine selbstgemachte Gemüsebrühe oder Pellkartoffeln mit Avocado-Dip. Neben der Ernährung steht auch viel Bewegung auf dem Programm. Förderlich ist zudem ein Dampfbad in der Sauna. Wichtig ist es ebenfalls, viel stilles Wasser, Kräuter- oder Fastentee zu sich zu nehmen.

Der Wow-Effekt

In der Regel dauert es ein bis zwei Wochen, um den Detox-Prozess des Körpers in Gang zu setzen. Der Erfolg spricht dabei für sich. Nehme ich während der Kur lediglich Säfte und Suppen zu mir, ist ein Gewichtsverlust von bis zu einem Kilo pro Tag möglich. Entgiftet man regelmäßig, unterstützt man zudem das Immunsystem nachhaltig.

Unser Tipp: Probieren Sie es aus. Im Gegensatz zu den meisten anderen Diäten nehmen Sie mit der Detox-Kur nicht nur ab. Ihr Körper, Ihr Immunsystem und Ihre Haut werden es Ihnen danken und Sie fühlen sich spürbar fitter.