Küchen-Basics
WienerSchnitzel

Klassiker-Zeit: Das original Wiener Schnitzel

Die knusprige Hülle macht’s – so lässt sich das Geheimnis und der Erfolg des original Wiener Schnitzels wohl am besten zusammenfassen.

Kalb statt Schwein lautet die Devise

Ganz wichtig: Für das Wiener Schnitzel verwenden Sie zartes Kalbfleisch und nicht, wie beim Schnitzel „Wiener Art“, Schweinefleisch.

Das hauchdünne Fleisch wird paniert und dann in reichlich Butterschmalz goldgelb ausgebacken.

Und das gibt’s dazu

Klassisch serviert wird das Schnitzel mit Zitronenspalte und Sardelle. In Österreich gehört eine Portion Preiselbeeren dazu.

In unserem Video-Rezept zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt den Weg zum perfekten Schnitzel.

Guten Appetit!